Worte der Göttin

en de
In jeder Frau ruft ein Aspekt der Göttin und möchte wieder zum Leben und zum Blühen kommen.

In jeder Frau ruft ein Aspekt der Göttin und möchte wieder zum Leben und zum Blühen kommen.

Wie sollte der männliche Gott, den ihr jahrtausendelang verehrt und angerufen habt, seine Liebe entfalten, wo ihr selbst doch dauernd seine weibliche Seite unterdrückt und getötet habt? Ihr habt eurem Gott die Lieb genommen, daraus kann nur eine grausame Wirklichkeit entstehen.

ICH aber bin zutiefst weiblich.

Wer Gott nur im Jenseits sucht, tötet das materielle Leben und damit die Göttin. Ich bin die Seele der Natur, die dem Weltall das Leben schenkt.

Wenn ihr eure Arbeit verrichtet, denkt ihr noch daran, daß ihr mit der Göttin selbst zusammenarbeiten könntet und auf MEINE Stimme, MEIN Wollen, MEINE Hinweise lauschen?

Ich bin das Leben in der Materie. Materie ist nichts Objektives, von dir Getrenntes. Sie ist genauso voll mit subjektivem Wollen und Sehnen wie du es bist.

Verbinde dich fester mit MEINER Gegenwart. Mein Pulsschlag ist unmittelbar hier in dir.

Wenn du dich mit MEINER einfachen und elementaren Stimme wieder verbindest, dann wirst du von selbst zur Botin der Göttin, zur Friedenskämpferin. Du wirst dich verbinden mit MEINEM Mitgefühl und nicht mehr zulassen, daß die weibliche Stimme zum Schweigen gebracht wird.

Du wirst MEINE erotische Vollmacht, die Vollmacht der Frau, wieder verstehen und annehmen.

Du wirst aus dieser Vollmacht heraus keinen Mann mehr an dich binden wollen, denn du weißt, daß du damit ihren Haß nährst und sie zu Kriegern machst, die irgendwann die Göttin töten werden.

Du wirst deine Erfüllung und Bestätigung in MIR suchen und finden und brauchst deshalb keine Bestätigung und falschen Liebesbeweise mehr von außen.

Du wirst dich einsetzen für wirkliche Frauenfreundschaft, die auch dann nicht scheitert, wenn zwei Frauen denselben Mann lieben.

Du wirst deine göttliche Herausforderung wieder annehmen, für die Männer Pol und Orientierung zu sein. An dir und durch dich sollen Männer erfahren und lernen, was eine Frau wirklich liebt und was sie nicht liebt. Du wirst dafür sorgen, daß sie zu Dienern der Göttin werden.

Selbstverständlich wird deine Stimme Partei ergreifen. Und sie wird Partei ergreifen für die Liebe und für alle Kreatur auf dieser Erde.

Du wirst mithelfen, daß die Männer sich durch die Wahrnehmung MEINER Gegenwart in dir erneuern können und zu sinnlichen Liebhabern werden, die MEINE Ausstrahlung lieben.

Du wirst mithelfen, daß sie ihre Angst vor MIR verlieren und daß sie MIR dienen können durch ihre Liebe zu dir und deiner Gestalt.

Durch eure gemeinsame bedingungslose Liebe kann es gelingen, daß das Lied der Erde klingen kann, so wie es noch nie erklungen ist. Daß die Bäche, Täler, Flüsse, Berge und Seen zu der Feier werden können, die ICH bin. MEIN Sehnen und Hoffen sei auch dein Sehnen und Hoffen.

ICH selbst bin es, die du erhalten wirst, wenn deine Sehnsucht zur Ruhe gekommen ist.

Ya azim.

—–

Video: Naila von Mendelssohn und Ludwig Schramm, GraceMedia
Musik: Saskia Breithardt
Photos: Frauen von Tamera
Text: Auszug aus dem Buch: Quellen der Liebe und des Friedens von Sabine Lichtenfels (hier kaufen)

 

Share your thoughts:

Your email address will not be published. Required fields are marked *